Wanderung Soiernspitze
(schwer, 1759hm, 9:36h)

Ein lange Tagestour mit tollem Panorama.
Wir starten auf der breiten Forstautobahn bis wir einen Wegweiser zum Lausberg erreichen. Hier geht es link auf einen kleinen Wanderweg, der uns rund 1000 Höhenmeter nach oben zum unscheinbaren Lausberg-Gipfel führt.
Zum Greifen nah ist nun schon der Signalkopf, den man zwar leicht erreicht, aber um das Gipfelkreuz zu berühren muss man über rund 10 Bügel klettern.
Weiter geht es über den Seinskopf und die Schafkehre zum Feldernkreuz. Durch eine Scharte zweigt der Abstecher zur Schöttelkarspitze ab. Der Weg schaut wilder aus als er ist und schon bald stehen wir auf dem breiten Gipfelplateau.
Es geht wieder zurück und nun auf den langen Gratweg zu Soiernspitze. Über Felsplatten und an Felsbändern entlang geht es unschwer aber dennoch über steile abfallende Hänge (!) zur Soiernspitze.
Der Abstieg über das Jöchel zur Vereiner Alm ist dann schon wieder weit weniger luftig.
Auf der Forststraße geht es nun nach Westen und entweder auf dieser direkt zum Parkplatz oder etwas uriger über den Jägersteig zur Aschauer Alm und dann an der Klamm entlang zurück.

Anfahrt

    Anfahrt nach Mittenwald in Deutschland:
    Über die A95 bis zum Autobahnende bei Eschenlohe. Weiter über die B2 nach Oberau und Farchant nach Garmisch-Partenkirchen und weiter auf der B2 nach Mittenwald.
    Zum Ausgangspunkt: Dann weiter zu Parkplatz P2. (Route planen mit Google Maps)

Wegverlauf

  1. Parkplatz P2 (888m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 160Min, 4668m, 951hm+, 44hm-
  2. Lausberg (1854m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 7Min, 326m, 25hm+, 14hm-
  3. Signalkopf (1895m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 17Min, 632m, 93hm+, 6hm-
  4. Seinskopf (1961m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 55Min, 1756m, 179hm+, 108hm-
  5. Schöttelkarspitze (2050m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 97Min, 3441m, 417hm+, 187hm-
  6. Soiernspitze (2253m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 208Min, 9543m, 75hm+, 1289hm-
  7. Aschauer Alm (1020m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 32Min, 2097m, 19hm+, 106hm-
  8. Parkplatz P2 (888m)

Gesamt

  • Rundwanderung (Wandern)
  • Anspruch: schwer   -   Kondition: schwer
  • Dauer: 9:36 (5:36 Aufstieg + 4:00 Abstieg)
  • Höhenmeter auf: 1759m (1665m + 94m)
  • Höhenmeter ab: 1759m (360m + 1399m)
  • Strecke: 22,5km (10,8km + 11,6km)

Wanderkarte

Infos zur Wandertour

Ziel der etwa neuneinhalbstündigen, schweren, teilweise weglosen Rundtour ist der 2253 Meter hohe Soiernspitze-Gipfel bei Mittenwald. Vom Start beim "Parkplatz P2" auf 888m bei Mittenwald sind satte rund eintausendsiebenhundert Höhenmeter im Aufstieg zu überwinden.
Ab Lausberg:
Der Weg ist leicht - nur wer den Abstecher zum Gipfelkreuz machen will, muss zuletzt noch rund 10 Bügel überwinden.

GPX download   Wandertour drucken

Kurze URL zu dieser Tour: www.gipfelbuch.online/t/647
Karte in deine Webseite einbauen: <script type="text/javascript" src="https://www.gipfelbuch.online/js/map.js?mapid=647&height=400&width=400"></script>
Tour speichern

Info-Text verfassen   -   Fehler melden

GPX-Datei für's Handy

Lade den GPS-Track zu dieser Wanderung kostenlos herunter: GPX Soiernspitze

Wanderausrüstung als Geschenk oder für dich


Buchtipp Wanderführer


WhatsApp



Schwierigkeit, Gehzeiten, Höhenangaben und Routenverlauf ohne Gewähr.
Gipfelkreuz-chen
Hier links auf den Steig
Zum Gipfelkreuz über ein paar Bügel
Gipfelkreuz
Nur wenig Strecke trennt die beiden Gipfel
Gipfelmarkierung Seinskopf
Höhenweg
Gipfelkreuz
Der Weg zur Schöttelkarspitze
Gipfelkreuz
Blick über Soiernlache und Soiernsee mit Soiernhaus bis zum Walchensee
Blick über die Soiernscharte zur Soiernspitze
Soiernschneid und Reißende Lahnspitz
Gipfelmarkierung Feldernkopf
Blick auf die Vereiner Alm mit der Krinner-Kofler-Hütte
Über das Jöchel neben dem Hirzeneck
Klamm-Blick

Touren in der Nähe