Hochfeiler

Anfahrt

    Anfahrt nach Pfitsch in Italien:
    Über die A22 bis zur Ausfahrt Sterzing und ins Pfitschertal.
    Dann zu Parkplatz 3. Kehre Pfitscherjochstraße. (Planen mit Google Maps)

Wegverlauf

  1. Parkplatz 3. Kehre Pfitscherjochstraße (1722m)
    Keine Spur (schwer/schwarz) T4: 355Min, 8406m, 1786hm+, 70hm-
    1
  2. Hochfeiler (3510m)
    Keine Spur (schwer/schwarz) T4 (drahtseilgesichert): 121Min, 2521m, 3hm+, 779hm-
  3. Hochfeilerhütte (2710m)Essen & Getränke   Übernachtungsmöglichkeit
    Pfad (mittel/rot) T2: 157Min, 6332m, 62hm+, 1019hm-
    1
  4. Parkplatz 3. Kehre Pfitscherjochstraße (1722m)

Gesamt

  • Rundwanderung
  • Anspruch: schwer   -   Kondition: sehr schwer
  • Dauer: 10:33 (5:55 Aufstieg + 4:38 Abstieg)
  • Höhenmeter auf: 1851m (1786m + 65m)
  • Höhenmeter ab: 1851m (69m + 1782m)
  • Strecke: 17,3km (8,4km + 8,9km)

Wanderkarte

Einkehr

Übernachtungsmöglichkeit

Infos zur Wandertour

Parkplatz 3. Kehre Pfitscherjochstraße:
Gratis, sehr klein aber kurz vorher gibt es einen weiteren Parkplatz.
Hochfeiler:
Der höchste Berg der Zillertaler Alpen.
Mehrtagestour:
Als Mehrtagestour möglich mit Übernachtung Hochfeilerhütte.

GPX download   Wandertour drucken

Kurze URL zu dieser Tour www.gipfelbuch.online/t/203
Tour speichern
Schwierigkeit, Gehzeiten, Höhenangaben und Routenverlauf ohne Gewähr.
WhatsApp



Am Gipfel
Die letzten Meter zum Gipfel
Hochfeilerhütte
Durch wilde Gesteinshaufen
Links über dem Unterbergbach verläuft der Weg

Touren in der Nähe