Risserkogel

Anfahrt

    Anfahrt nach Kreuth in Deutschland:
    Über die A8 bis zur Ausfahrt Holzkirchen und über die B318 über Warngau zum Tegernsee. In Gmund rechts weiter nach Bad Wiessee bis Rottach-Egern. Hier rechts auf die B307 nach Kreuth.
    Dann zu Parkplatz Schwaigeralm. (Planen mit Google Maps)

Wegverlauf

  1. Parkplatz Schwaigeralm (806m)
    Wanderweg (leicht/blau) T1: 6Min, 356m, 20hm+, 0hm-
  2. Wasserfall bei Schwaigeralm (826m)
    Wanderweg (leicht/blau) T1: 3Min, 214m, 0hm+, 8hm-
    Sepp-Resch-Weg
  3. Schwaigeralm (792m)Essen & Getränke
    Pfad (mittel/rot) T2: 42Min, 2180m, 209hm+, 10hm-
  4. Scheuereralm (1040m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 66Min, 1496m, 431hm+, 0hm-
  5. Ableitenalm (1454m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 73Min, 1924m, 404hm+, 70hm-
  6. Risserkogel (1825m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 39Min, 1582m, 59hm+, 197hm-
  7. Grubereck (1664m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 27Min, 881m, 2hm+, 199hm-
  8. Ableitenalm (1454m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 56Min, 1496m, 0hm+, 431hm-
  9. Scheuereralm (1040m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 38Min, 2180m, 10hm+, 209hm-
  10. Schwaigeralm (792m)Essen & Getränke
    Wanderweg (leicht/blau) T1: 3Min, 214m, 8hm+, 0hm-
    Sepp-Resch-Weg
  11. Wasserfall bei Schwaigeralm (826m)
    Wanderweg (leicht/blau) T1: 5Min, 356m, 0hm+, 20hm-
  12. Parkplatz Schwaigeralm (806m)

Gesamt

  • Rundwanderung
  • Anspruch: mittel   -   Kondition: schwer
  • Dauer: 5:58 (3:10 Aufstieg + 2:48 Abstieg)
  • Höhenmeter auf: 1143m (1064m + 79m)
  • Höhenmeter ab: 1143m (88m + 1055m)
  • Strecke: 12,9km (6,2km + 6,7km)

Wanderkarte

Einkehr

Infos zur Wandertour

Ganzjahrestour: auch als Herbsttour oder Winterwanderung
Parkplatz Schwaigeralm:
Gratis für 2 Stunden dann 4€ (2021)
Wasserfall bei Schwaigeralm:
Ein kleiner, pitoresker Wasserfall der leicht auf dem Weg abseits der Forststraße erreicht werden kann.
Risserkogel:
Traumhafter Aussichtsberg der aufgrund seiner Höhe einen tollen Blick in alle Richtungen bietet. Kann auch im Winter von Kreuth über die Schwaigeralm über das Grubereck südseitig bestiegen werden kann.
Grubereck:
Einfach ein "Eck" ohne Gipfelkreuz. Schöner Blick nach Westen zum Hirschberg und dem Guffert mit den Blaubergen im Süden.

GPX download   Wandertour drucken

Kurze URL zu dieser Tour www.gipfelbuch.online/t/381
Tour speichern
Schwierigkeit, Gehzeiten, Höhenangaben und Routenverlauf ohne Gewähr.
WhatsApp



Wasserfall im Winter
Schwaigeralm im Winter
Noch 2 1/2 Stunden zum Risserkogel
Die Ableitenalm im Winter
Ganz links der Guffert - dann die Blauberge mit der Halserspitz als höchsten Punkt und der Schildenstein
Die letzten Meter zum Gipfel (Blick nach Südosten)
Gipfelkreuz Risserkogel mit Setzberg (links), Wallberg (rechts) und dem Tegernsee
Blick nach Norden auf den Blankenstein
Blick auf Hinteres Sonnwendjoch (links) und Bayerischer Schinder mit Österreichischer Schinder (rechts)
Risserkogel (rechts) neben dem Blankenstein
Blick auf den Setzberg (links) und Wallberg (rechts)
Am Grubereck im Winter
Blick vom Grubereck mit dem darunterliegenden Daffenstein über Kreuth zum Hirschberg
Blick zum Blankenstein

Touren in der Nähe