Wanderung Österreichischer Schinder
(schwer, 985hm, 5:32h)

19   Fotos
Wanderung Österreichischer Schinder
1 / 19
Parkplatz und Bushaltestelle
2 / 19
Schlagalm mit Schinder im Hintergund
3 / 19
Im unteren Teil führt der Weg als Fahrstraße auf den Rothkogel zu
4 / 19
Ist das Geröllfeld fast geschafft geht es noch durch das Tor (über kurze Stahlstifte und mit Seilsicherung rechts)
5 / 19
Blick von oben durch die Schlüsselstelle
6 / 19
Am oberen Ende an der Kette bzw. dem Stahlseil entlang in den Sattel.
7 / 19
Blick durch das Schinderkar auf das Schindertor
8 / 19
Blick vom Schindertor hinab ins Schinderkar
9 / 19
Blick nach Süden zur Ritzelbergalm (Schindertor)
10 / 19
Der Weg vom Schindertor zum Bayerischer Schinder
11 / 19
Drahtseilgesicherter Aufstieg vom Schindertor zum Österreichischer Schinder
12 / 19
Blick auf den Österreichischer Schinder
13 / 19
Gratweg mit Blick auf Bayerischer Schinder
14 / 19
Gipfelkreuz (Österreichischer Schinder)
15 / 19
Blick nach Südwesten zur Guffertspitze (Österreichischer Schinder)
16 / 19
Blick nach Osten auf Hinteres Sonnwendjoch (Österreichischer Schinder)
17 / 19
Latschengasse
18 / 19
Trausnitzalm
19 / 19
Drahtseilgesicherte Bachüberquerung
Viel Spaß !
Die Wanderung auf die beiden Schinder-Gipfel kann in beide Richtungen begangen werden.
Der Auf- oder Abstieg durch das Schinderkar führt über loses Geröll und das Schindertor. Hier gilt es am Drahtseil durch ein großes Felsloch zu steigen. Wem das suspekt vorkommt, geht die Tour am besten andersherum, dann kann man sich am oberen Ende des Kars genau überlegen ob diese Route dem eigenen Können entspricht.

Anfahrt

    Anfahrt nach Rottach-Egern in Deutschland:
    Über die A8 bis zur Ausfahrt Holzkirchen und über die B318 über Warngau zum Tegernsee. In Gmund gerade weiter über Tegernsee nach Rottach-Egern.
    Zum Ausgangspunkt: Dann weiter zu Schlagalm Parkplatz. (Route planen mit Google Maps)

Wegverlauf

  1. Schlagalm Parkplatz (917m)
    Forststraße: 11Min, 540m, 58hm+, 0hm-
  2. Schlagalm (930m)Getränke
    Keine Spur (schwer/schwarz) T4 (Markierungen schwer zu finden, drahtseilgesichert): 136Min, 3348m, 686hm+, 16hm-
  3. Schindertor (1670m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 14Min, 536m, 75hm+, 5hm-
  4. Bayerischer Schinder (1796m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 32Min, 1035m, 113hm+, 103hm-
  5. Österreichischer Schinder (1808m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 43Min, 1467m, 7hm+, 306hm-
  6. Trausnitzalm (1420m)
    Weg : 96Min, 4932m, 46hm+, 555hm-
  7. Schlagalm Parkplatz (917m)

Gesamt

  • Rundwanderung (Wandern)
  • Anspruch: schwer   -   Kondition: mittel
  • Dauer: 5:32 (3:13 Aufstieg + 2:19 Abstieg)
  • Höhenmeter auf: 985m (932m + 53m)
  • Höhenmeter ab: 985m (124m + 861m)
  • Strecke: 11,9km (5,5km + 6,4km)

Wanderkarte

Einkehr

Infos zur Wandertour

Ziel der etwa fünfeinhalbstündigen, schweren, teilweise weglosen Rundtour ist der 1808 Meter hohe Österreichischer Schinder-Gipfel bei Brandenberg. Vom Start beim "Schlagalm Parkplatz" auf 917m bei Rottach-Egern sind immerhin rund neunhundertdreissig Höhenmeter zum Ziel Österreichischer Schinder zu überwinden. Dannach sind bis zum Ende (Schlagalm Parkplatz) noch rund fünfzig Höhenmeter zu überwinden.
Auf der Wanderung kann man während dem Aufstieg einkehren.
Schlagalm:
Es gibt gekühlte Getränke und Gebirgsblütenhonig.
Ab Schlagalm:
Über loses Gestein geht es durch das Schinderkar zum Schindertor. Im Kar ist der Weg teilweise schwer zu finden. Der Felsdurchlass ist für geübte Bergsteiger sowohl im Aufstieg, als auch im Abstieg kein Problem - alle andern fühlen sich hier wie im Klettersteig in den Dolomiten und sollten lieber den Weg über die Trausnitzalm wählen.

GPX download   Wandertour drucken

Kurze URL zu dieser Tour: www.gipfelbuch.online/t/512
Karte in deine Webseite einbauen: <script type="text/javascript" src="https://www.gipfelbuch.online/js/map.js?mapid=512&height=400&width=400"></script>
Tour speichern

Info-Text verfassen   -   Fehler melden

GPX-Datei für's Handy

Lade den GPS-Track zu dieser Wanderung kostenlos herunter: GPX Österreichischer Schinder

Wanderausrüstung


Buchtipp Wanderführer


WhatsApp



Schwierigkeit, Gehzeiten, Höhenangaben und Routenverlauf ohne Gewähr.

Touren in der Nähe