Lenggrieser Hütte
(mittel, 799hm, 4:16h)

Der Aufstieg führ an der Bauernrast mit einer 400 Jahre alten Tanne vorbei zu einer wüsten Forstwirtschafts-Schneise. Hat man diese "Fahrspur" allerdings überwunden geht es einsam und steil zur Lenggrieser Hütte.
Auf der Hütte wird man dann von gefühlt Hundert Mountainbikern aus der Einsamkeit gerissen, die hier ebenfalls eine Rast einlegen.
Der Rückweg über Grasleitenkopf und Grasleitenstein zieht sich nur im Tal dann etwas.

Anfahrt

    Anfahrt nach Lenggries in Deutschland:
    Über die A8 bis zur Ausfahrt Holzkirchen. Weiter in die Ortsmitte von Holzkirchen und dort links auf die B13 nach Bad Tölz. Dort weiter in südlicher Richtung nach Lenggries.
    Zum Ausgangspunkt: Dann weiter zu Wanderparkplatz Höhenreuth. (Route planen mit Google Maps)

Wegverlauf

  1. Wanderparkplatz Höhenreuth (738m)
    Wanderweg (leicht/blau) T1: 29Min, 1643m, 146hm+, 0hm-
  2. Bauernrast (898m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 75Min, 2078m, 466hm+, 8hm-
  3. Lenggrieser Hütte (1338m)Essen & Getränke   Übernachtungsmöglichkeit
    Pfad (mittel/rot) T2: 13Min, 361m, 89hm+, 0hm-
  4. Grasleitenkopf (1433m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 26Min, 970m, 0hm+, 204hm-
  5. Grasleitenstein (1268m)
    Pfad (mittel/rot) T2: 113Min, 5680m, 98hm+, 600hm-
  6. Wanderparkplatz Höhenreuth (738m)

Gesamt

  • Rundwanderung (Wandern)
  • Anspruch: mittel   -   Kondition: mittel
  • Dauer: 4:16 (1:44 Aufstieg + 2:32 Abstieg)
  • Höhenmeter auf: 799m (612m + 187m)
  • Höhenmeter ab: 799m (8m + 791m)
  • Strecke: 10,7km (3,7km + 7,0km)

Wanderkarte

Einkehr

Übernachtungsmöglichkeit

Infos zur Wandertour

Am Ziel dieser gut vier stündigen, mittelschweren Rundtour kann man auf 1338 Metern einkehren und essen. Vom Start beim "Wanderparkplatz Höhenreuth" auf 738m bei Lenggries sind rund sechshundertzehn Höhenmeter im Aufstieg zu überwinden.
Auf der Wanderung kann man am Ziel der Tour einkehren.
Wanderparkplatz Höhenreuth:
2€ (2022) in eine Kasse einwerfen.
Bauernrast:
Die "Große Tann' an der Bauernrast" steht hier seit fast 400 Jahren und hat einen stolzen Umfang von über 5 Metern - drei Erwachsenen können ihn gerade noch umfassen. Ein tolles Naturdenkmal, das auch schon einen Blitzeinschlag überstanden hat und hier hoffentlich noch lange viele Wanderer erfreut.
Ab Bauernrast:
Im unteren Teil eine breite, vom großem Forstgerät durch den Bergwald geschlagene Straße mit viel Geäst. Ab Älpel eine steile, selten begangene Trittspur.
Lenggrieser Hütte:
2020 komplett modernisiert. Ziel vor allem für viele Mountainbiker. Auf drei Terrassen rund ums Haus findet sich aber findet sich aber doch ein Plätzchen, um den Schweinebraten, Kaspressknödel oder Kaiserschmarrn mit Isartal-Blick zu genießen.
Ab Grasleitenkopf:
Ungefährlicher Gratweg
Mehrtagestour:
Als Mehrtagestour möglich mit Übernachtung Lenggrieser Hütte.

GPX download   Wandertour drucken

Kurze URL zu dieser Tour: www.gipfelbuch.online/t/618
Karte in deine Webseite einbauen: <script type="text/javascript" src="https://www.gipfelbuch.online/js/map.js?mapid=618&height=400&width=400"></script>
Tour speichern

Info-Text verfassen   -   Fehler melden

GPX-Datei für's Handy

Lade den GPS-Track zu dieser Wanderung kostenlos herunter: GPX Lenggrieser Hütte

Wanderausrüstung als Geschenk oder für dich


Buchtipp Wanderführer


WhatsApp



Schwierigkeit, Gehzeiten, Höhenangaben und Routenverlauf ohne Gewähr.
An Wochenenden schnell belegt
Die alte Tanne
Infotafel: Große Tann' an der Bauernrast
Durch saftige Wiesen
Abendlicher Ausblick
Lager
Ausblick
Auf dem Weg zur Lenggrieser Hütte
Terrasse
Lenggrieser Hütte mit Seekarkreuz links im Hintergrund
Im oberen Teil steil bergauf
Gipfelkreuz
Blick zum Seekarkreuz (rechts) und Spitzkamp
Gipfelkreuz mit Blick auf Lenggries und Brauneck
Kurz vor dem Grasleitenstein
Blick zum Geierstein (links) und Fockenstein
Wanderweg

Touren in der Nähe