Wanderung Kobelwand
(mittel, 651hm, 3:24h)

3   Fotos
Wanderung Kobelwand
1 / 3
Leider ist die Burg schon lange verfallen (Burg Hohenstein)
2 / 3
Abzweig zum Kobelwand-Weg
3 / 3
Gipfelkreuz Kobelwand
Viel Spaß !
Die Kobelwand bzw. derJägerhäuslkopf bekommt sehr wenig Besuch obwohl die Tour nicht allzuschwer und der Parkplatz in Staudach ein idealer Startort ist.
Wir starten dort und machen zunächst noch einen kleinen Umweg über die abgegangene Burg Hohenstein.
Im Anschluss geht es nun stets an der Flanke über einen kleinen Steig bergauf zum Gipfelkreuz.
Für den Abstieg überschreiten wir den Gipfel und passieren dann die Kobelwand unterhalb etwas südlich. Dieser kleine Steig für uns über den Aussichtspunkt Alplbachtal und zurück zum Wanderparkplatz.

Anfahrt

    Anfahrt nach Staudach-Egerndach in Deutschland:
    Über die A8 bis zur Ausfahrt Bernau und über Grassau nach Staudach.
    Zum Ausgangspunkt: Dann weiter zu Wanderparkplatz Staudach. (Route planen mit Google Maps)

Wegverlauf

  1. Wanderparkplatz Staudach (579m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 17Min, 761m, 84hm+, 13hm-
  2. Burg Hohenstein (684m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 80Min, 2056m, 499hm+, 11hm-
  3. Kobelwand (1216m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 38Min, 1360m, 29hm+, 242hm-
  4. Aussichtspunkt Alplbachtal (541m)
    Trittspur (mittel/rot) T3: 69Min, 2831m, 39hm+, 427hm-
  5. Wanderparkplatz Staudach (579m)

Gesamt

Wanderkarte

Infos zur Wandertour

Ziel der etwa dreieinhalbstündigen, mittelschweren Rundtour ist der 1216 Meter hohe Kobelwand-Gipfel bei Staudach-Egerndach. Vom Start beim "Wanderparkplatz Staudach" auf 579m bei Staudach-Egerndach sind rund fünfhundertachtzig Höhenmeter zum Ziel Kobelwand zu überwinden. Dannach sind bis zum Ende (Wanderparkplatz Staudach) noch rund siebzig Höhenmeter zu überwinden.
Burg Hohenstein:
Die Burg am Fuß der Kobelwand wurde Mitte des 11. Jahrhunderts erbaut, ist aber bereits seit Ende des 14. Jahrhunderts verfallen, sodass man heute keine Überreste mehr findet.
Kobelwand:
Die "Kobelwand" befindet sich eigentlich südlich unter dem Gipfel, den man auch "Jägerhäuslkopf" nennt.

GPX download   Wandertour drucken

Kurze URL zu dieser Tour: www.gipfelbuch.online/t/350
Karte in deine Webseite einbauen: <script type="text/javascript" src="https://www.gipfelbuch.online/js/map.js?mapid=350&height=400&width=400"></script>
Tour speichern

Info-Text verfassen   -   Fehler melden

GPX-Datei für's Handy

Lade den GPS-Track zu dieser Wanderung kostenlos herunter: GPX Kobelwand

Wanderausrüstung


Buchtipp Wanderführer


WhatsApp



Schwierigkeit, Gehzeiten, Höhenangaben und Routenverlauf ohne Gewähr.

Touren in der Nähe